Interieur and Gardening

Vorbei ist der Sommer

13 Aug ’13

Es ist zwar erst Mitte August, doch ich werde das Gefühl nicht los, dass der Sommer nicht mehr richtig zurückkehren wird. Ich merke das irgendwie an den Pflanzen, die nicht mehr so richtig wollen. Heuer hat alles nicht sonderlich toll geblüht. Es war zu heiß, davor zu kalt. Während der Regenphase, als das Hochwasser kam, musste ich meine Gemüsepflanzen reinstellen, da sie es sonst nicht überlebt hätten. Wie das nächstes Jahr sein wird, weiß ich nicht, aber ich muss mir definitiv mehr mehrjährige Pflanzen anschaffen, das jährliche Anbauen, Hochziehen und Umtopfen macht halt auch nur begrenzt Spaß.

sommervorbei1

sommervorbei2

sommervorbei3

Meine Tomaten und Chilis sind dieses Jahr schön geworden, einige Tomaten müssen noch reifen, doch insgesamt bin ich mit der Ausbeute in Anbetracht des heißen Sommers sehr zufrieden. Der Bananenbaum, den mir Green Rabbit zukommen lassen hat, musste während der heißen Tage von mir reingestellt werden, einige Blätter haben ziemlich gelitten. Jetzt werde ich ihn in den nächsten Tagen umtopfen und rausstellen, so heiß wird es ja wohl hoffentlich nicht mehr.

sommervorbei6

Der Bananenbaum hat gelitten

Die einjährige Mondblume hat heuer noch nicht geblüht, wer weiß, ob es überhaupt noch was wird. Die Glockenrebe hatte nur wenige Glöckchen und die schwarzäugige Susanne hat unter der Hitze ziemlich gelitten. Zwar eignen sich all diese Pflanzen gut als Kletterer, doch nächstes Jahr werde ich etwas dorthin setzen, das länger dort bleiben kann. Zum Beispiel wilden Wein. Mal sehen. Dass der Herbst kommt, macht mir etwas Sorgen, da ich viele meiner Pflanzen entsorgen werde müssen und irgendwas mit der Erde machen muss.

sommervorbei4

Die Mondblume ist hoch gewachsen, blüht aber nicht. So sah sie übrigens mal aus: klick

Nächstes Jahr gibt’s dann zwar wieder Tomaten, aber definitiv nicht mehr so viele unterschiedliche Pflanzen. Vielleicht sollte ich mir einfach ein paar nette mehrjährige Kletterpflanzen überlegen und gut ist. Die Clematis ist ja auch noch da, aber die werde ich wohl zurückschneiden, sobald es kalt wird und über den Winter reinstellen. Insgesamt bin ich mit diesem Sommer also mehr als unzufrieden gewesen – zumindest aus botanischer Sicht.

sommervorbei5

Der Basilikum wuchert – wie immer

0
  • MissXoxolat

    Wilden Wein hab ich auch, zwei Sorten. Wobei mir der, der “sich selbst festhalten” kann, lieber ist. Die sind im Herbst, wenn sich die Blätter rot färben soooo schön!

    Die Clematis wird bei mir, da sie nur auf einem kleinen Rankgitter dran hängt, im Herbst zurück geschnitten und bleibt über den Winter draussen (eingepackt in Kokosmatte und Luftpolsterfolie). Drinnen hab ich ja gar keinen Platz dafür!