Interieur and Gardening

Terrasse 2.0

2 Mar ’15

Vier Jahre habe ich damit verbracht, konzeptlos die Terrasse zu gestalten. Ich wollte so viel ausprobieren, aber vieles davon ist nicht so geworden wie ich es mir vorgestellt habe, deshalb krempel ich dieses Jahr alles um, auch wenn es einiges an Zeit und Geld kostet. Zunächst entferne ich bis auf ein paar Ausnahmen sämtliche Pflanzen und habe mir folgende Regeln für neue Pflanzen auferlegt:

  • Keine einjährigen Pflanzen mehr – außer es sind Wiesenblumen oder etwas, das einfach entfernt werden kann.
  • Nur noch widerstandsfähige Pflanzen, die viel Sonne und viel Wind aushalten
  • Keine Tomaten mehr, nur noch Kräuter
  • Kein Tisch + Sesseln, weil man öfter draußen was trinkt als was isst, deshalb muss es gemütlich sein
  • Lieber große Blumentöpfe als unzählige kleine

Neben der neuen Begrünung habe ich auch schon einen neuen Sichtschutzzaun und neue Möbel bestellt, ein bisschen Inspiration für Deko darf trotzdem sein, fad soll es ja nicht aussehen. Freue mich schon sehr auf diesen Sommer, es wird richtig schön, draußen zu sitzen, wenn alles einfach passt. Aber zunächst muss ich das alte Gerümpel loswerden und das wird ein bisschen Arbeit. Auch wenn ich in dieser Wohnung sicher nicht eine Ewigkeit leben werde, soll es zumindest die nächsten zwei Sommer noch gemütlich werden. Spätestens dann will ich sowieso wieder was anderes ;)

Hier ein paar Inspirationen, darunter auch einiges, das ich gekauft habe bzw. noch kaufen werde. Jetzt heißt es nur noch auf die Lieferung warten.

Follow Iwona Wisniewska’s board Terrasse on Pinterest.

0