Interessantes u. Spannendes

Feine Produkte und Dienstleistungen aus Österreich

16 Mar ’16

Im Laufe der letzten Wochen habe ich wieder einige tolle österreichische Produkte kennengelernt, die ich euch nicht vorenthalten möchte. In Österreich werden immer mehr tolle Ideen geboren und ich finde, man sollte alles im Auge behalten, immerhin ist die Startup-Szene am wachsen und da kommen einem immer wieder großartige Sachen unter.

Benni’s Nest

 

bennis-nest Foto: Suzy Stöckl

Leider habe ich ja kein Baby mehr, denn dieses tolle Bettchen ist bestimmt jeden Euro wert. Und hätte ich ein Baby, dann würde ich dieses Mal dieses Ding kaufen, ganz sicher. Ein wunderschönes Naturprodukt, gefertigt aus Zirbenholz, aus dem Waldviertel. Die Eigentümer Nicole und Stephan Pröll sind Eltern und wissen genau, welche Bedürfnisse die Kleinen haben. Eignet sich auch wunderbar als Gemeinschaftsgeschenk für werdende Eltern.

Struktiv

Bei einem meiner Vorträge habe ich Dieter Fritz von Struktiv kennengelernt, seines Zeichens Grafiker und Mensch mit ausgesprochen gutem Geschmack. Nicht nur sein Büro ist der Wahnsinn, auch seine Projekte für seine Kunden sind bemerkenswert: Vor allem die Weinflaschen-Etiketten sind modern, puristisch und passen immer zum Wein. Unbedingt anschauen!

Brotkost

Bildschirmfoto 2016-03-16 um 11.51.42

Screenshot: Website brotkost.at

Wenn ihr von Trzesniewski und Duran schon genug habt, könnt ihr mal Brotkost ausprobieren. Dieser Brötchenlieferservice versorgt ein Meeting nicht nur mit einem optischen Highlight, sondern auch mit Qualität: Super Zutaten und gutes Brot von Joseph. Und das allerbeste: Es gibt auch süße Brötchen!

Gschickter Wein

Bildschirmfoto 2016-03-16 um 11.55.08

Screenshot: Website gschickterwein.at

Nachdem wir zur Hochzeit von Gschickter Wein schon das tolle Abo erhalten haben, habe ich zufällig die Eigentümerin, Lucia Laggner, kennengelernt. Das Produkt ist nicht nur deshalb toll, weil man den Wein nach Hause geliefert bekommt, sondern weil man dadurch neue Winzer, junge Wein-Entrepreneure kennenlernen kann und somit sein Weinwissen erweitert. Jeden Cent wert!

3