Archive of ‘Netzleben’ category

Top 5 – meine liebsten Songs im Jahr 2011

Der null_vier hat mich auf die Idee gebracht meine Top Songs des Jahres vorzustellen. Das sind die Songs, die ich im Jahr 2011 am öftesten gehört habe. Leider hatte ich dieses Jahr nicht so viel Zeit und Muße viel Musik zu hören und vor allem neue Musik zu erkunden. Wie dem auch sei, ich finde diese Songs super. In aufsteigender Reihenfolge:

#5 Kush – Dr. Dre feat. Snoop Dogg & Akon

(more…)

Advent, Advent. Die besten Online-Adventkalender

Wer keinen Real Life Adventkalender hat, kann sich zumindest online ein paar anschauen. Bei vielen gibt es tolle Sachen zu gewinnen. Hier meine Tipps:

[box title="Playboy" color="#000"]

[column size="1-2"]

[/column]

[column size="1-2" last="1"]
Dank einem Tipp von @jhaslauer auf Twitter bin ich zu diesem Kalender gekommen. Jeden Tag gibt es verschiedene Gadgets zu gewinnen. Auf jeden Fall einen Besuch wert. Und die Kampfemanzen mögen bitte keine Kommentare hinterlassen wie böse dieses Magazin nicht ist.
[/column]
[/box] (more…)

Loved Blogs

Lange schon hab ich nicht mehr vorgestellt welche Blogs ich sonst noch so lese. Da würden mir jetzt bestimmt noch viel mehr einfallen, aber ich möchte euch drei vorstellen, die ich besonders mag in letzter Zeit. Meine Blogroll hab ich aus diesem Anlass auch etwas aufgeräumt.
Rechts in meiner Sidebar findet ihr auch noch die “lesenswerten Artikel anderer”. Diese Rubrik sammelt die markierten Beiträge aus meinem Feedreader. Dort findet man also auch interessante Posts von Menschen, die nicht in meiner Blogroll zu finden sind.

1. [fancy_link color="white" link="http://www.bellemaison23.com"]belle maison[/fancy_link]

Dieser Blog beschäftigt sich hauptsächlich mit Wohnungseinrichtung. Es gibt zwar nicht immer viel zu lesen, aber dafür Bilder, die man sich als Inspiration für das Einrichten seiner eigenen Wohnung holen kann. Habe dort schon so einiges gefunden, dass ich in der nächsten Wohnung auf jeden Fall umsetzen möchte.

(more…)

Google+ und die ewige Namensdiskussion

Es erstaunt mich schon seit Tagen, wenn nicht eigentlich seit Wochen, was rund um die Klarnamensdiskussion rund um Google+ abgeht. Da gibt es auf der einen Seite jene, die ständig auf das Recht auf Anonymität im Netz pochen, andere wiederum bezeichnen die Verfechter der Klarnamenspflicht als intolerant und dann gibt es noch die, die versuchen mit sachlichen Argumenten Gründe zu finden, warum das eine schlechter ist als das andere. Dann kursieren ja noch die Fälle, bei denen Google+ Profile gesperrt wurden und jene, die sich freiwillig dazu entschlossen haben ihr Profil zu löschen. Aus Angst, dass die große Datenkrake Google das gesamte Profil mit all seinen dazugehörigen Funktionen, Features und Diensten lahm legt.

Da ich mich ohnehin lange zurückgehalten haben, möchte ich nun auch meinen – vermutlich unwichtigen – Senf zu der ganzen Sache abgeben:

[frame align="left"] [/frame]

(more…)